Günstiger Wandler von RS232 auf TTL

Wenn man einen Arduino kompatiblen Clone gebaut hat, will man ja nun auch mit ihm sprechen koennen (ohne Kommunikation ist das irgendwie nicht so der burner). Der Handel bietet einem dafuer diverse Programmieradapter an, die zwischen 12 und 15 Euro zu haben sind.
Diese Adapter sind dann meistens mit einem FTDI FT232B ausgestattet und arbeiten alle sehr gut. Sie versorgen die Schaltung in der Regel gleich mit sauberen fuenf Volt und auch das Auto-Reset fuers flashen haut hin. Nur braucht man das alles wirklich auf einem kleinen Mikrokontrollerboard das alle Jubeljahre mal geflashed wird oder via seriell ein paar Daten ausgibt?
Ich war der Meinung das ich das nicht brauche und es ein bischen uebertrieben waere jedes zusammengebastelte Board mit einem eigenen FTDI auszustatten. Ein Einbau eines FT232B kam fuer mich wegen der Bauform (LQFP SMD Gedoens) nicht in Frage. Auch der Preis fuer den blanken Chip ist mit circa vier Euro nicht zu verachten.
Auf meiner Suche nach alternativen zum FTDI-Adapter bin ich zuerst auf die 7404 Hex Inverter gestossen. Also schnell zu Radio Koelsch und ein paar davon gekauft…. aber ich habe _nie_ einen Mucks auf der seriellen Schnittstelle gesehen. Ob das nun an dem Chip, meiner Bloedheit oder Voodoo lag kann ich nicht sagen. Auf jeden Fall ist der 7404-Plan bei mit vorerst vom Tisch.

Nun bin ich wieder beim MAX232 gelandet.
Schon beim spielen mit dem WRT54g habe ich einen MAX3232 zum reden mit den UARTs eingesetzt. Aber da beim $duino in der Regel 3,3V keine Rolle spielen, reicht hier auch der guenstige rein 5voltige Bruder.
Da ich zur Zeit einfach zuviel Streifenraster/Kaugummi-Konstrukte auf dem Arbeitstisch liegen habe, wollte ich erstmal etwas schickes mit gefraester Platine haben. Also habe ich es finanziell mal richtig krachen lassen und habe mir fuer knapp vier Euro den RS232-TTL-Wandler-Bausatz bestellt.
Das zusammenloeten hat in etwa 10 min gedauert und es funktionierte auf anhieb. Auch mit mein PL2303 basierten USB2RS232 Adapter laesst sich der Giessduino flashen und gibt artig seine Werte ans Processing.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: